Cuarteto Rotterdam

Foto:Tideland art

Das Cuarteto Rotterdam, gegründet 2004 an der Rotterdam Academy for World Music, ist eines der renommiertesten Tango-Ensembles Europas. Mit einer einzigartigen Mischung aus Tradition und Moderne verzaubern sie ihr Publikum auf Konzertreisen von Paris bis Buenos Aires. Die klassische Besetzung mit Bandoneón, Violine, Piano und Kontrabass ermöglicht ein faszinierendes Klangerlebnis, das die Vielfalt des Tangos einfängt. Von den fröhlichen Rhythmen der „Guardia Vieja“ bis zu den komplexen Kompositionen des Tango Nuevo bietet das Quartett ein breites Repertoire. Ihre Musikalität, Leidenschaft und Virtuosität wurden mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt, darunter der 1. Preis beim Internationalen Akkordeonwettbewerb Klingenthal 2011. Doch trotz ihres Erfolgs bleiben sie neugierig auf neue Entwicklungen im Tango und präsentieren sowohl klassische als auch zeitgenössische Stücke. Das Cuarteto Rotterdam verkörpert die über 100-jährige Tangogeschichte und bringt bei jedem Auftritt ihre Leidenschaft für diese faszinierende Musikform zum Ausdruck.

Noelia Tomassi – Gesang

Andrès Sautel y Celeste Medina – Tanz

Michael Dolak – Bandoleón

Susanne Cordula Welsch – Violine

Judy Ruks – Piano

Facundo Leonidas Die Pietro – Kontrabass 

 

Cuarteto Rotterdam

Tango

Do., 20.11.2024 I 20:00 Uhr
Ort: Philharmonie Kammermusiksaal
Herbert-von-Karajan 1, 10785 Berlin

Tango

Fr., 14.03.2025 I 20:00 Uhr
Ort: Gewandhaus Mendelssohn - Saal
Augustusplatz 8, 04109 Leipzig

Das Cuarteto Rotterdam, gegründet 2004 an der Rotterdam Academy for World Music, ist eines der renommiertesten Tango-Ensembles Europas. Mit einer einzigartigen Mischung aus Tradition und Moderne verzaubern sie ihr Publikum auf Konzertreisen von Paris bis Buenos Aires. Die klassische Besetzung mit Bandoneón, Violine, Piano und Kontrabass ermöglicht ein faszinierendes Klangerlebnis, das die Vielfalt des Tangos einfängt. Von den fröhlichen Rhythmen der „Guardia Vieja“ bis zu den komplexen Kompositionen des Tango Nuevo bietet das Quartett ein breites Repertoire. Ihre Musikalität, Leidenschaft und Virtuosität wurden mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt, darunter der 1. Preis beim Internationalen Akkordeonwettbewerb Klingenthal 2011. Doch trotz ihres Erfolgs bleiben sie neugierig auf neue Entwicklungen im Tango und präsentieren sowohl klassische als auch zeitgenössische Stücke. Das Cuarteto Rotterdam verkörpert die über 100-jährige Tangogeschichte und bringt bei jedem Auftritt ihre Leidenschaft für diese faszinierende Musikform zum

Noelia Tomassi – Gesang

Andrès Sautel y Celeste Medina – Tanz

Michael Dolak – Bandoleón

Susanne Cordula Welsch – Violine

Judy Ruks – Piano

Facundo Leonidas Die Pietro – Kontrabass 

SEPTEMBER 2024